HÜTTINGER Ausstellungswerk

Schwaig bei Nürnberg

Ein Unternehmen der Ausstellungstechnik muss sich selbst ausstellen. Auf dem parkähnlichen Waldgrundstück wurde das Bauvolumen so gegliedert, dass die Größe der Fabrik auf Anhieb nicht spürbar ist. Der Wunsch des Bauherrn nach qualitativ gleich-wertigen Arbeitsräumen für alle Arbeiter führte zu einer raffinierten, preiswerten Fassade. Mit vorgefertigten Elementen aus Beton, Holz und Stahl erfolgte die Realisierung innerhalb von 6 Monaten. Eigenwillig und selbstbewusst stellt sich das Bauwerk dieser Situation und bietet den Mitarbeitern schöne Sichtbeziehungen und lustvolle Arbeitsplätze.

Systematische und kraftflußtreue Konstruktionselemente prägen unsere Architektur. Ähnlich der Automobilfertigung gestaltet das statisch Notwendige die Architektur, Dekoration entfällt. Sichtbare Installationen dienen der Gestaltung und Veränderbarkeit.

Bauzeit Juli 91 – April 92
2.BA Feb 12 – März 13
Bruttogrundfläche 6.400 m2
Bruttorauminhalt 25.000 m3

www.heinl-foto.de